Azul ist eine (conscious dance/movement practice) achtsame Tanzpraxis um den Lebensstrom in uns zu stärken und ein Entwicklungsweg zu und in unsere Herzen, zu Lebendigkeit, Präsenz und Authentizität. 

 

Azul wurde von Amara Pagano entwickelt. Amara Paganos Wurzeln sind vielfältig: Eine wichtige Wurzel ist die aus den 5 Rhythmen von Gabrielle Roth. 

Azul geht vom Bild der aufwärts Spirale aus, in der wir mit der Weisheit unseres Körpers arbeiten. Azul nimmt uns auf eine Reise der Selbstentdeckung und bietet eine Landkarte, die uns durch unsere eigene evolutionäre Reise führen kann. 

Die Azul-Spirale ermöglicht eingehende Erforschungen der verschiedenen Komponente und Eintrittspunkte zu organischem Wachstum und natürlichem Fluss des Lebens. 

 

Die Dynamik der Spirale ermöglicht allen Teilnehmer/innen sich so tief einzulassen wie das Bedürfnis da ist und mit dem zu sein, was ist und Wandlung geschehen zu lassen. 

Und dann, wenn wir im Tanz ganz mit dem sein können was ist, dann hat unser System die Möglichkeit uns zu unterstützen. Es entsteht die Magie eines (teils sogar total unbewussten) Dialogs. Unser Körper weiss ganz genau wo er hin muss, um zu unserer innewohnenden Quelle zu gelangen! 

 

Ich bin selbst seit über 20 Jahren immer wieder total fasziniert von diesem Mysterium des Embodiments/ Verkörperung unserer Ganzheit und der Reise der menschlichen Psyche. 

Und das absolut geniale ist: Ein wacher Körper erschliesst uns die Welt der lebenden Präsenz…und was gibt es erfüllenderes!

Ein Ort, wo wir in den wilden Wellen des Lebens, immer wieder ankern können. Wir reisen in der Spirale der Entwicklung und aus dem einen gebiert immer wieder ein neuer Schritt…es nimmt kein Ende, sondern immer der nächste Atemzug des Ein- und Ausatmens…ganz in der Kraft des Moments…bis dann auch diese Orientierung einEnde im Los-Lassen findet.

Unser Körper ist das Portal zu allen Schichten menschlicher Erfahrung, die wir benötigen, um unsere Entwicklungs-Reise auf dieser Welt zu „tanzen“, dessen Aufgabe nur jeder Mensch sich selbst erschliessen kann, jedoch auch immer wieder in Kontakt zum Gegenüber und der Gemeinschaft. 

Durch die Wunderbare Landkarte von Azul, können die persönlichen Entwicklungsprozesse tiefer spürbar werden, sich vertiefen, und in Berührung gehen mit dem was sich transformieren, noch mehr entfalten und blühen will: im Innen und im Aussen, mit dir und anderen Menschen und allem Lebendigen in diesem Kosmos. 

 

Wir sind auf dieser Erde, um mit der Welt in Verbindung zu sein und alles was uns daran hindert, gehört auch dazu.

Für mich persönlich gibt es keinen faszinierenderen und spielerisch, kraftvoll, freien Weg, als durch alle Schatten und Lichter zu tanzen, durch alle Farben und Formen, die sich auffächern wenn wir einfach durch alle diese Kräfte hindurch tanzen. 

Das kann derweilen heftig sein, doch für mich hat es  manchmal fast im selben Moment auch eine tiefe Schönheit in sich. Der bewegte Schmerz (gilt auch für alle anderen Gefühle) der in Fluss kommt ist ein Geschenk des Loslassen Könnens. Oft liegt in meinem Erleben darin das sanfte Flüstern der Transformation und letztendlich der Liebe und des Urvertrauens. 

In den Polaritäten immer klarer zu einer Wahl zu finden und auch da flexibel und klar zu tanzen, macht das Leben unglaublich reich, genährt…und intensiv auf eine gleichermassen unspektakuläre, verbundene, lustvolle und berührende Weise. 

© beweg-grund-azul

Newsletter & Blognews